Über die Funktion E-Mail senden, die Sie im Menü unter Contacts finden, können Sie Vor­ab­in­for­ma­ti­on an ausgewählte Empfänger schicken, einen Entwurf zur Freigabe an Kollegen senden — oder an Ihre eigene E-Mail-Adresse, um bereits vor Veröffentlichung Inhalt und Aufbau der zu versendenden E-Mails zu überprüfen.

Erstellen Sie zunächst das Material (beispielsweise eine Pressemitteilung) in Publish und speichern Sie als Entwurf, ohne zu veröffentlichen.

Um die Funktion E-Mail senden zu nutzen, klicken Sie auf Contacts -> Verteiler, wo Sie den E-Mail senden Button finden. Klicken Sie im Feld An auf Empfänger, um Kontaktlisten oder einzelne Empfänger hinzuzufügen. Vorschläge werden angezeigt während Sie tippen. Klicken Sie, um eine Kontaktliste oder E-Mail auszuwählen, oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um den markierten Vorschlag hinzuzufügen. Danach klicken Sie auf Material anhängen, um das gewünschte Material anzuhängen. 

Wenn Sie möchten, können Sie der E-Mail eine wahlfreie Betreffzeile und Nachricht hinzuzufügen; doch funktioniert es ebenso gut, diese frei zu lassen.

Anschließend klicken Sie auf den Button E-Mail senden, und das Material wird per E-Mail versandt, ohne dass es im Newsroom erscheint. Ein Tipp ist, zunächst einmal nur an sich selbst zu schicken, um zu prüfen ob in der E-Mail alles gut aussieht, bevor Sie an weitere Empfänger versenden.

Die Funktion E-Mail senden erreichen Sie übrigens auch direkt über die Seite auf der Sie z.B. eine Pressemitteilung erstellen oder ändern, durch Klicken des Buttons E-Mail senden.

Die Funktion E-Mail senden eignet sich auch gut, um bereits veröffentlichtes Material an weitere Empfänger zu senden.

Sehen Sie auch unsere Guides zum Thema Contacts (auf Englisch)
oder erfahren Sie in welchen Fällen über Mynewsdesk automatisch E-Mails versendet werden